Zum Inhalt

Vergütung Vorstand und Aufsichtsrat

Vergütungsberichte

Gemäß § 162 Aktiengesetz (AktG) erstellen Vorstand und Aufsichtsrat der börsennotierten Gesellschaft jährlich einen klaren und verständlichen Bericht. 
Der Vergütungsbericht beschreibt die Grundzüge des Vergütungssystems sowie die individuelle Vergütung der gegenwärtigen und früheren Mitglieder des Vorstands und des Aufsichtsrats der FUCHS PETROLUB SE.

2021

Vergütungsbericht

Vergütungsbericht 2021

Abstimmungsergebnisse der Hauptversammlung

Abstimmungsergebnisse der Hauptversammlung 2022

Vergütungssystem der Vorstandsmitglieder

Das vom Aufsichtsrat beschlossen Vergütungssystem für die Mitglieder des Vorstands der FUCHS PETROLUB SE wurde der ordentlichen Hauptversammlung am 4. Mai 2021 unter Tagesordnungspunkt 6 zur Billigung vorgelegt. Die Hauptversammlung hat das Vergütungssystem mit einer Mehrheit von 88,93% der gültigen abgegebenen Stimmen gebilligt.


Vergütungssystem Vorstand

Einberufung der Hauptversammlung 2021

Beschlussergebnis der Hauptversammlung 2021

 

Vergütungssystem der Aufsichtsratsmitglieder

Die Vergütung für den Aufsichtsrat ist in § 16 der Satzung der FUCHS PETROLUB SE geregelt.

Die ordentliche Hauptversammlung am 4. Mai 2021 hat gemäß § 113 Abs. 3 Aktiengesetz unter Tagesordnungspunkt 7 einen Beschluss über die Vergütung der Aufsichtsratsmitglieder der FUCHS PETROLUB SE und eine Änderung von § 16 der Satzung gefasst. Das der Hauptversammlung vorgelegte System zur Vergütung der Aufsichtsratsmitglieder sowie die vorgeschlagene Neufassung von § 16 der Satzung wurden mit einer Mehrheit von 99,79 % der gültigen abgegebenen Stimmen beschlossen. Die Regelungen der Neufassung von § 16 der Satzung werden mit Eintragung der Satzungsänderung im Handelsregister wirksam.

 

Vergütungssystem Aufsichtsrat

Einberufung der Hauptversammlung 2021

Beschlussergebnis der Hauptversammlung 2021

 

 

Kontakt
+49 (0) 621-3802-0