Zum Inhalt

Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung

Herzlich willkommen bei der FUCHS PETROLUB SE!

Wir freuen uns, dass Sie unsere Webseiten besuchen, und bedanken uns für Ihr Interesse an unserem Unternehmen, unseren Produkten und unseren Webseiten. Datenschutz und Datensicherheit bei der Nutzung unserer Webseite sind für uns sehr wichtig. Wir möchten Sie daher an dieser Stelle darüber informieren, welche Ihrer personenbezogenen Daten wir bei Ihrem Besuch auf unserer Webseite erfassen und für welche Zwecke diese genutzt werden. Daher nehmen Sie bitte nachstehende Informationen zur Kenntnis.
Da Gesetzesänderungen oder Änderungen unserer unternehmensinternen Prozesse eine Anpassung dieser Datenschutzerklärung erforderlich machen können, bitten wir Sie, diese Datenschutzerklärung regelmäßig durchzulesen. Die Datenschutzerklärung kann jederzeit unter Datenschutzerklärung abgerufen, abgespeichert und ausgedruckt werden.

 

§ 1    Verantwortlicher und Geltungsbereich

Der Verantwortliche im Sinne der EU-Datenschutzgrundverordnung (im Folgenden: DSGVO) und anderer nationaler Datenschutzgesetze der Mitgliedsstaaten sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist:

FUCHS PETROLUB SE
Friesenheimer Straße 17
68169 Mannheim

Tel: +49 (0)621 3802-0
Fax: +49 (0)621 3802-7190
E-Mail: kontakt@fuchs.com
Webseite: https://www.fuchs.com/gruppe

Vorstand
Stefan R. Fuchs (Vorsitzender)
Dr. Lutz Lindemann
Dr. Timo Reister
Dr. Ralph Rheinboldt
Dagmar Steinert

Diese Datenschutzerklärung gilt für das Internetangebot der FUCHS PETROLUB SE, welches unter der Domain www.fuchs.com/gruppe sowie den verschiedenen Subdomains (im Folgenden „unsere Webseite“ genannt) abrufbar ist.

 

§ 2    Datenschutzbeauftragter

Der externe Datenschutzbeauftragte des Verantwortlichen ist:
Herr Rechtsanwalt Dr. Karsten Kinast, LL.M.
KINAST Rechtsanwaltsgesellschaft mbH
Hohenzollernring 54
D-50672 Köln

 

§ 3    Grundsätze der Datenverarbeitung

Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen. Hierzu gehören beispielsweise Informationen wie Ihr Name, Ihr Alter, Ihre Anschrift, Ihre Telefonnummer, Ihr Geburtsdatum, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre IP-Adresse oder das Nutzerverhalten. Informationen, bei denen wir keinen (oder nur mit einem unverhältnismäßigen Aufwand) Bezug zu Ihrer Person herstellen können, z.B. durch Anonymisierung der Informationen, sind keine personenbezogenen Daten. Die Verarbeitung von personenbezogenen Daten (bspw. das Erheben, das Abfragen, die Verwendung, die Speicherung oder die Übermittlung) bedarf immer einer gesetzlichen Grundlage oder Ihrer Einwilligung. Verarbeitete personenbezogene Daten werden gelöscht, sobald der Zweck der Verarbeitung erreicht wurde und keine gesetzlich vorgeschriebenen Aufbewahrungspflichten mehr zu wahren sind.

Sofern wir für die Bereitstellung bestimmter Angebote Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, informieren wir Sie nachfolgend über die konkreten Vorgänge, den Umfang und den Zweck der Datenverarbeitung, die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung und die jeweilige Speicherdauer.



§ 4    Einzelne Verarbeitungsvorgänge

1.    Bereitstellung und Nutzung der Webseite

a.    Art und Umfang der Datenverarbeitung

Beim Aufrufen und der Nutzung unserer Webseite erheben wir die Daten, die Ihr Browser automatisch an unseren Server übermittelt. Diese Informationen werden temporär in einem sog. Logfile gespeichert.

Wenn Sie unsere Webseite nutzen, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Webseite anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten und im Übrigen nur zu statistischen Zwecken ausgewertet werden:

•    IP-Adresse des anfragenden Rechners,
•    Datum und Uhrzeit des Zugriffs,
•    Name und URL der abgerufenen Datei,
•    Webseite, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL),
•    besuchte Subdomains des Verantwortlichen
•    verwendeter Browser und ggf. das Betriebssystem Ihres Rechners sowie der Name Ihres Access-Providers
•    Status des Zugriffs (HTTP Status-Code)


b.    Rechtsgrundlage

Für die genannte Datenverarbeitung dient Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO als Rechtsgrundlage. Die Verarbeitung der genannten Daten ist für die Bereitstellung einer Webseite erforderlich und dient damit der Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens.


c.    Speicherdauer

Die im Zusammenhang mit der Nutzung unserer Webseite anfallenden Logfiles werden für einen Zeitraum von 14 Tagen vorgehalten und anschließend gelöscht. Die Erfassung der Daten und deren Speicherung in Logfiles ist für den Betrieb der Internetseite und zur Gewährleistung der Stabilität und Qualität unseres Angebots erforderlich. Eine weitergehende Speicherung kann im Einzelfall dann erfolgen, wenn dies gesetzlich vorgeschrieben ist.

 

 

2.    Bestellformular

a.    Art und Umfang der Datenverarbeitung
Bei dem Bestellformular handelt es sich um ein Extension Powermail Formular. Die über das Formular eingegebenen Daten werden per E-Mail an FUCHS übertragen. Eine Speicherung dieser Daten auf dem Webserver erfolgt nicht. Die im Rahmen der Bestellung von Ihnen verwendete E-Mail-Adresse wird in unseren Logfiles gelistet.  Beim Bestellformular für Investor Relations / Public Relations gibt der Nutzer folgende personenbezogenen Daten an, um verschiedene Services (z.B. Zusendung Geschäftsbericht, Eintragung in einen Verteiler etc.) vom Verantwortlichen zu erhalten:

•    Name
•    Straße
•    Postleitzahl
•    Stadt
•    Land
•    E-Mail

 

b.    Rechtsgrundlage

Die Verarbeitung der dargelegten personenbezogenen Daten beruht nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO auf der von Ihnen im Folgenden freiwillig abgegebenen Einwilligungserklärung:
Einwilligungserklärung

Ich willige ein, dass meine personenbezogenen Daten zum Zweck der Bestellabwicklung im Kontext der Investor Relations / Public Relations verarbeitet werden. Ich habe die aktuelle Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere sie. Diese Einwilligung kann ich jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem ich mich an contact@fuchs-oil.de wende.
Ihre Einwilligung in die Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten können Sie jederzeit mit einer E-Mail an die oben unter § 1 genannte E-Mail-Adresse oder an den Datenschutzbeauftragten (vgl. oben unter § 2) mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

 

c.    Speicherdauer

Die Dauer der Speicherung der oben genannten Daten ist abhängig vom Hintergrund Ihrer Kontaktaufnahme. Eine Löschung Ihrer Daten erfolgt regelmäßig, sofern der verfolgte Zweck der Kommunikation entfallen und eine Speicherung nicht mehr erforderlich ist (bspw. nach Zusendung angeforderter Materialien).

 

 

3.    Bewerbungsformular FUCHS-Förderpreis

a.    Art und Umfang der Datenverarbeitung

Bei dem Bewerbungsformular für den FUCHS-Förderpreis handelt es sich um ein Extension Powermail Formular. Die über das Formular eingegebenen Daten werden per E-Mail an FUCHS übertragen. Die im Formular eingetragenen Daten werden dabei für die Dauer des E-Mail-Versandes in der E-Mail-Warteschlange zwischengespeichert. Die im Rahmen der Bestellung von Ihnen verwendete E-Mail-Adresse wird in unseren Logfiles gelistet. Im Rahmen des Bewerbungsformulars gibt der Nutzer folgende personenbezogenen Daten an, um uns die Bearbeitung der Bewerbung für den FUCHS-Förderpreis zu ermöglichen:

•    Name
•    Straße
•    Postleitzahl
•    Stadt
•    Telefonnummer
•    E-Mail

Entsprechende Angaben von abweichenden Einreichern der Bewerbung oder von Urlaubsvertretungen für den verantwortlichen Bewerber sind ausdrücklich optional.
Für die mögliche Förderung auf Basis der Bewerbung wird darüber hinaus eine Bankverbindung benötigt.


b.    Rechtsgrundlage

Die Erhebung und Verarbeitung der personenbezogenen Daten im Rahmen des Bewerbungsformulars für den FUCHS-Förderpreis stellt eine vorvertragliche Maßnahme dar, die auf Anfrage der betroffenen Personen erfolgt. Rechtsgrundlage ist damit Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.
 

c.    Speicherdauer

Die Dauer der Speicherung der oben genannten Daten ist abhängig vom Ausgang des Bewerbungsverfahrens. Eine Löschung Ihrer Daten erfolgt dabei regelmäßig, sofern keine Erfolgsaussichten mehr für Ihre Bewerbung bestehen und der Zweck für die weiterführende Speicherung Ihrer Daten damit entfallen ist. Im Erfolgsfall werden die Daten für die weitere Bearbeitung und Abwicklung unserer Fördermaßnahmen benötigt.

 

 

4.    Kontaktmöglichkeiten auf unserer Webseite

Auf unserer Webseite stehen Ihnen verschiedene folgende Kontaktmöglichkeiten per E-Mail zur Verfügung:


a.    Art und Umfang der Datenverarbeitung

Jeder Webseitenbesucher kann an diese E-Mail-Adressen sein Anliegen senden. Unsere zentrale Annahmestelle und die entsprechenden Fachabteilungen PR & Marketing und Investor Relations bearbeiten abhängig von dem von Ihnen verwendeten Kontaktformular die Anfragen per E-Mail. Unsere Datenerhebung beschränkt sich dabei auf die E-Mail-Adresse des von Ihnen zur Kontaktaufnahme verwendeten E-Mail-Accounts sowie auf die von Ihnen im Rahmen der Kontaktaufnahme beliebig zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten.
 
b.    Rechtsgrundlage

Die Zulässigkeit der Datenerhebung stützt sich auf Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO, da ein gleichgerichtetes Interesse der Kontaktaufnahme und Kommunikation zwischen Ihnen und unserem Unternehmen sowie ein berechtigtes Unternehmensinteresse an der Verarbeitung der oben genannten Daten besteht, um Ihr Anliegen bearbeiten zu können.
 

c.    Speicherdauer

Die Dauer der Speicherung der oben genannten Daten ist abhängig vom Hintergrund Ihrer Kontaktaufnahme. Eine Löschung Ihrer Daten erfolgt regelmäßig, sofern der verfolgte Zweck der Kommunikation entfallen und eine Speicherung nicht mehr erforderlich ist (bspw. nach abschließender Bearbeitung Ihres Anliegens).

 

 

5.    CleverReach Subscribe Formular

a.    Art und Umfang der Datenverarbeitung

Über das Formular können Sie eine Anmeldung zu unserem regelmäßigen FUCHS-Newsletter vornehmen. Bei der Registrierung erfragen wir Ihren Vor- und Nachnamen sowie Ihre E-Mail-Adresse, über die wir Sie anschließend mit unserem Newsletter beliefern. Durch den Klick werden Ihre Daten aus dem Browser an unseren Webserver übertragen. Über eine entsprechende Schnittstelle werden Ihre Daten darüber hinaus an „CleverReach“, unseren Partner im Zusammenhang mit dem Newsletter-Versand, übertragen. Nach Klick auf den „Subscribe“-Button erhalten Sie von uns zunächst eine initiale E-Mail, die einen Link zur Bestätigung Ihres Interesses an unserem Newsletter enthält (Double-Opt-In). Im Anschluss können Sie unseren Newsletter-Service in vollem Umfang nutzen.


b.    Rechtsgrundlage

Die Verarbeitung der dargelegten personenbezogenen Daten beruht nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO auf der von Ihnen im Rahmen des Anmeldeprozesses (Double-Opt-In) abgegebenen Einwilligung in den Erhalt unseres Newsletters.
 

c.    Speicherdauer
Ihre Anmeldung zu unserem Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft stornieren, indem Sie auf den Link zur Abmeldung klicken, den Sie in jedem von uns erhaltenen Newsletter wiederfinden. Anschließend werden wir Ihnen keinen Newsletter mehr zukommen lassen.

 

§ 5    Weitergabe von Daten

Wir geben Ihre persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn:
•    Sie hierzu Ihre ausdrückliche Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO erteilt haben,
•    wenn nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO für die Weitergabe eine gesetzliche Verpflichtung besteht,
•    dies gesetzlich zulässig und nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO zur Erfüllung eines Vertragsverhältnisses mit Ihnen erforderlich ist,
•    die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO zur Wahrung berechtigter Unternehmensinteressen der FUCHS PETROLUB SE erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben,
•    die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben.

 

§ 6    Einsatz von Cookies

Über den Einsatz von Cookies auf unserer Website informieren wir Sie ausführlich in unserer Cookie-Policy.

 

§ 7    Plugins

1.    Facebook und LinkedIn

Auf unseren Webseiten sind Social Plugins der sozialen Netzwerke „Facebook“ (Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, California 94304, USA) und “LinkedIn” (LinkedIn Headquarters 2029 Stierlin Ct. Ste. 200 Mountain View, CA 94043) enthalten. Es ist möglich, dass über diese Plugins auch personenbezogene Daten über die Besucher der Webseite erhoben, an den jeweiligen Dienst übermittelt und mit dem jeweiligen Dienst des Besuchers verknüpft werden.

FUCHS PETROLUB SE selbst erfasst über die Social Plugins und über deren Nutzung keine personenbezogenen Daten. Um zu verhindern, dass Daten ohne das Wissen des Nutzers an die Dienstanbieter in den USA übertragen werden, haben wir auf unserer Webseite die sogenannte Shariff-Lösung eingesetzt. Dies bewirkt, dass die jeweiligen Social Plugins auf der Webseite zunächst nur als Grafik eingebunden werden. Diese Grafiken enthalten eine Verlinkung auf die Webseite des entsprechenden Anbieters des Plugins. Erst wenn Sie eine der Grafiken anklicken, werden Sie zum Dienst des jeweiligen Anbieters weitergeleitet. Durch diese Lösung wird sichergestellt, dass nicht automatisch personenbezogene Daten an die Anbieter der jeweiligen Social Plugins weitergeleitet werden, wenn Sie unsere Webseite besuchen. Wenn Sie eine der Grafiken der Social Plugins anklicken, können Daten an den jeweiligen Dienstanbieter übertragen und dort gespeichert werden. Sofern Sie keine der Grafiken anklicken, findet auch keine Datenübertragung zwischen Ihnen und dem jeweiligen Anbieter des Social Plugins statt. Weitere Informationen über die Shariff-Lösung finden Sie auf folgender Webseite: https://www.heise.de/ct/artikel/Shariff-Social-Media-Buttons-mit-Datenschutz-2467514.html

Nach dem Anklicken eines Social Plugins erhält der jeweilige Dienstanbieter die Information, dass Sie die entsprechende Seite unseres Online-Angebots besucht haben. Bitte beachten Sie, dass Sie hierfür weder ein Benutzerkonto bei dem betreffenden Dienst haben müssen, noch, dass Sie dort bereits eingeloggt sein müssen. Sollten Sie allerdings bei dem betreffenden Dienstanbieter bereits ein Benutzerkonto haben und während des Besuchs unserer Webseite in diesem Konto auch bereits eingeloggt sein, werden die von dem Social Plugin erhobenen Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Falls Sie die Zuordnung zu Ihrem Profil bei dem Dienstanbieter nicht wünschen, müssen Sie sich vor dem Klick auf eines der Social Plugins aus Ihrem Benutzerkonto ausloggen.

Beachten Sie, dass FUCHS PETROLUB SE keinen Einfluss darauf hat, ob und in welchem Umfang die jeweiligen Dienstanbieter personenbezogene Daten erheben. Umfang, Zweck und Speicherfristen der jeweiligen Datenerhebung sind uns nicht bekannt. Wir weisen Sie allerdings darauf hin, dass davon ausgegangen werden muss, dass über Social Plugins zumindest die IP-Adresse und gerätebezogene Informationen genutzt und erfasst werden. Es ist außerdem möglich, dass die jeweiligen Dienstanbieter Cookies einsetzen.

Umfang und Zweck der Datenerhebung durch den jeweiligen Dienst sowie die dortige weitere Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen direkt von der Webseite des jeweiligen Dienstes. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen über Ihre entsprechenden Datenschutzrechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre.


Facebook Inc., 1601 S California Ave, Palo Alto, California 94304, USA

•    https://www.facebook.com/policy.php
•    https://www.facebook.com/help/186325668085084
 

LinkedIn Inc., LinkedIn Headquarters 2029 Stierlin Ct. Ste. 200 Mountain View, CA 94043
https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy?_l=de_DE

 

2.    Xing

Auf unserer Webseite wird ein Button des Netzwerks „Xing“ verwendet. Beim Betätigen dieses Buttons wird über Ihren Browser kurzfristig eine Verbindung zu Servern der XING AG (nachfolgend "XING") aufgebaut, mit denen die "XING-Button"-Funktionen erbracht werden. XING speichert keine personenbezogenen Daten von Ihnen über den Aufruf dieser Internetseite. XING speichert insbesondere keine IP-Adressen. Es findet auch keine Auswertung Ihres Nutzungsverhaltens über die Verwendung von Cookies im Zusammenhang mit dem "XING Share-Button" statt. Die jeweils aktuellen Datenschutzinformationen zum "XING Share-Button" und ergänzende Informationen können Sie auf folgenden Internetseiten abrufen:

https://www.xing.com/app/share?op=data_protection
und www.xing.com/privacy

 

§ 8    Hyperlinks

Auf unserer Webseite befinden sich sog. Hyperlinks zu Webseiten anderer Anbieter. Bei Aktivierung dieser Hyperlinks werden Sie von unserer Webseite direkt auf die Webseite der anderen Anbieter weitergeleitet. Sie erkennen dies u. a. am Wechsel der URL. Die FUCHS PETROLUB SE hat keinerlei Einfluss auf den Inhalt und die Gestaltung dieser Seiten anderer Anbieter. Die Garantien dieser Datenschutzerklärung gelten daher selbstverständlich dort nicht. Über den Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten durch diese Unternehmen informieren Sie sich bitte direkt auf diesen Webseiten.

 

§ 9    Betroffenenrechte

Aus der DSGVO ergeben sich für Sie als Betroffener einer Verarbeitung personenbezogener Daten die folgenden Rechte:

•    Gemäß Art. 15 DSGVO können Sie Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten verlangen. Sie können insbesondere Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorien der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft Ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, über eine Übermittlung in Drittländer oder an internationale Organisationen sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen.

•    Gemäß Art. 16 DSGVO können Sie unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder die Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten verlangen.

•    Gemäß Art. 17 DSGVO können Sie die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten verlangen, soweit die Verarbeitung nicht zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist.

•    Gemäß Art. 18 DSGVO können Sie die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, wir die Daten nicht mehr benötigen und Sie deren Löschung ablehnen, weil Sie diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen. Das Recht aus Art. 18 DSGVO steht Ihnen auch zu, wenn Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben.

•    Gemäß Art. 20 DSGVO können Sie verlangen, Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder Sie können die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen verlangen.

•    Gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO können Sie Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die auf dieser Einwilligung beruhende Datenverarbeitung für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen.

•    Gemäß Art. 77 DSGVO steht Ihnen das Recht zu, sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. Die Kontaktdaten der für unser Unternehmen zuständigen Aufsichtsbehörde lauten:  

Landesbeauftragter für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Baden-Württemberg
Postfach 10 29 32, 70025 Stuttgart
Königstraße 10a, 70173 Stuttgart
Tel.: 0711/61 55 41 – 0
Fax: 0711/61 55 41 – 15
E-Mail: poststelle@lfdi.bwl.de
Internet: https://www.baden-wuerttemberg.datenschutz.de

 

§ 10    Widerspruchsrecht

Bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im Fall der Direktwerbung besteht für Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das von uns ohne Angabe einer besonderen Situation umgesetzt wird.

 

§ 11    Datensicherheit und Sicherungsmaßnahmen

Wir verpflichten uns, Ihre Privatsphäre zu schützen und Ihre personenbezogenen Daten vertraulich zu behandeln. Um eine Manipulation oder einen Verlust oder Missbrauch Ihrer bei uns gespeicherten Daten zu vermeiden, treffen wir umfangreiche technische und organisatorische Sicherheitsvorkehrungen, die regelmäßig überprüft und dem technologischen Fortschritt angepasst werden. Hierzu gehört unter anderem die Verwendung von anerkannten Verschlüsselungsverfahren (SSL oder TLS). Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass es aufgrund der Struktur des Internets möglich ist, dass die Regeln des Datenschutzes und die o. g. Sicherungsmaßnahmen von anderen, nicht im Verantwortungsbereich von uns liegenden Personen oder Institutionen nicht beachtet werden. Insbesondere können unverschlüsselt preisgegebene Daten – z. B. wenn dies per E-Mail erfolgt – von Dritten mitgelesen werden. Wir haben technisch hierauf keinen Einfluss. Es liegt im Verantwortungsbereich des Nutzers, die von ihm zur Verfügung gestellten Daten durch Verschlüsselung oder in sonstiger Weise gegen Missbrauch zu schützen.

Für Rückfragen sind wir unter den in § 1 genannten Kontaktadressen gerne Ihr Ansprechpartner.

Ihre
FUCHS PETROLUB SE

 

Kontakt
+49 (0) 621-3802-0